Direkt am Meer, in erster Linie, in der Bucht von Cala Bona im Nordosten der Insel, finden Sie dieses charmante Hotel zwischen dem Fischerhafen und der ruhigen Bucht von Cala Bona, umgeben von einer großen Auswahl an Bars, Restaurants und Einkaufsläden.

Der Nordosten der Insel eignet sich zweifellos hervorragend, um die Sonne Mallorcas zu genießen und die versteckten, unberührten Meeresbuchten zu erkundigen oder einige der unzählig vielen Unterhaltungs- und Sportmöglichkeiten auszuüben, sowie Ausflüge in die Natur zu planen, die die Insel Ihnen anbietet.

ILUSION Moreyo

Paseo Marítimo, 8
07559 Mallorca
Spanien

Streetview anzeigen
40º 25' 22.18" N, 3º 41' 39.2" W

+34 971586766
+34 971587947
Email

Cala Bona

Der Strand von Cala Bona hat sich in einen der zugänglichsten Strände von Mallorca entwickelt. Es ist der erste Strand, der seitens der spanischen Normungs- u. Zertifizierungsgesellschaft “AENOR” mit dem Zertifikat der Norm “UNE17001” (Zugang für alle möglich) ausgezeichnet worden ist.
Dieser ruhige Strand kennzeichnet sich durch die Aufteilung in drei kleine Strände, die durch kleine, mit Steinen geschützten, Dämme getrennt sind. In der Nähe befindet sich der kleine Fischerhafen von Cala Bona mit einer großen Auswahl an Bars, Restaurants und Läden.

Sa punta de n’Amer

Naturschutzgebiet von privatem Eigentumscharakter. 1985 wurde das Gebiet durch das Naturraumgesetz (ANEI) als Naturschutzgebiet erklärt. Es liegt zwischen den Siedlungen Cala Millor und Sa Coma und umfasst ungefähr 200 Hektare von hohem Naturwert, kulturellem und historischen Wert.

Sa Punta de n’Amer hebt sich durch die besondere Flora- und Faunawelt hervor. Hier leben Sanddünen, Strauchheiden, Pinienwälder und felsige Gesteine in Gemeinschaften zusammen. Ferner findet man hier auch einige endemische Arten der Baleareninseln. Das Gebiet ist für Wanderungen sehr empfehlenswert.